Bundesfreiwilligendienst in der Tagespflege

Artikel aus dem Heimjournal Nr. 96 (Winter 2014/2015)

Seit 01. September 2014 unterstützt die aus Luxemburg stammende Shannon D., 20 Jahre alt, das Team der Tagespflege am Zollernplatz. Hier ein kurzes Interview mit ihr:

Wie bist du auf einen Dienst in Deutschland und in der Tagespflege gekommen?

Ich bin im Internet auf die Seite BFD (Bundesfreiwilligendienst) – Seite gestoßen. Da ich schon seit dem 14. Lebensjahr den Wunsch hatte, nach Deutschland  auszuwandern, habe ich dies als meine Chance gesehen. Hinzu kommt, dass ich einen deutschen Freund habe und er in Reutlingen wohnt.

Was reizt Dich an der Freiwilligenarbeit?

Ich sehe dies als eine gute Möglichkeit an, Erfahrungen mit Älteren u. Behinderten Menschen im sozialen Bereich zu sammeln.

Was sind deine Aufgaben in der Tagespflege?

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie z.B. Spülmaschine ein – u. Ausräumen, Tisch  decken u. abräumen…,
  • Zusammen mit den Mitarbeitern der Tagespflege die Gäste –  je nach Biografie beschäftigen u. aktivieren,
  • Bei Spaziergängen schiebe ich entweder einen Rollstuhl oder  lasse einen Gast bei mir einhaken,                   
  • Unterstützung bei Toilettengängen.

Was gefällt dir daran am besten?

Es macht mir Spaß, selbstständig eine Aktivierung durchzuführen u. zu sehen welche Freude die Gäste dabei haben. Vor allem die Ausflüge und Spaziergänge machen mir sehr viel Spaß, weil man vereinzelt sehr viel über die Gäste erfährt. Auch bei dem gemeinsamen Kochen und Backen beteiligen sich die Gäste gerne und es entstehen dabei immer wieder nette Gespräche. Da ich vorher noch nie mit älteren Menschen gearbeitet habe, war die Tagespflege die perfekte Gelegenheit, um in diesem Bereich Erfahrungen zu sammeln.

Was sind deine Pläne für die Zeit nach dem Einsatz in der Tagespflege?

Aufgrund meiner fachgebundenen Hochschulreife im Bereich Wirtschaft, möchte ich nächstes Jahr dahingehend ein Studium im wirtschaftlichen Bereich beginnen

Vielen Dank für das Interview. Wir wünschen dir viel Spaß, gute Erfahrungen und interessante Begegnungen bei uns und mit unseren Gästen!

Stefanie Scheurich
Leiterin Tagespflege am Zollernplatz