Die Städtischen Pflegeheime gehen online in facebook

Artikel aus dem Heimjournal Nr. 95 (Sommer 2014)

Seit dem 7. Juli 2014 sind die Städtischen Pflegeheime Esslingen in Facebook vertreten. Facebook ist ein soziales Netzwerk im Internet und eine Form Sozialer Medien (englisch "social media"). Als social media werden digitale Medien und Technologien bezeichnet, die es Nutzern weltweit ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu erstellen.

Dieses Netzwerk besteht seit zehn Jahren. Innerhalb dieser Zeit haben sich über eine Milliarde Menschen weltweit registriert. Somit liegt es auf der Hand, dass immer mehr Unternehmen daran teilhaben wollen.

Im Gegensatz  zur freien Wirtschaft sind Unternehmen in der Altenhilfebranche nur selten in sozialen Netzwerken wie Facebook vertreten. Im Herbst 2013 haben sich einige Mitarbeiter der Städtischen Pflegeheime getroffen, um über den Sinn oder Unsinn einer Teilnahme an sozialen Netzwerken zu diskutieren.

Der Qualitätszirkel entschied sich für eine Teilnahme in Facebook, der Plattform, die bei jungen Menschen nach wie vor sehr beliebt ist.  Es wurde eine Arbeitsgruppe (das Social Media Team) gebildet, die sich dieser Thematik ganz konkret angenommen hat. Nachdem organisatorische, rechtliche und technische Fragen geklärt waren, wurde eine Konzeption erstellt und präsentiert, welche die Grundlage für die Teilnahme der Städtischen Pflegeheime bei Facebook darstellt.

Mit diesem Auftritt will sich das Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb darstellen, dem es wichtig ist, dass sich junge, engagierte Menschen für einen Beruf in der Altenhilfe interessieren. Gerade der Gruppe der Jugendlichen zwischen 14 und 23 Jahren, welche auch die Hauptzielgruppe von Facebook ausmacht, bieten die Städtischen Pflegeheime Einstiegsmöglichkeiten durch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum an.

Ziel unseres Auftritts bei Facebook ist es, mit jungen, interessierten Menschen in Kontakt zu treten und über die verschiedenen Berufsbilder in der Altenhilfe zu informieren. 

Aus diesem Grund ist die Zusammenarbeit mit unseren Auszubildenden und Praktikanten besonders wertvoll, da diese ihre Erfahrungen an die Jugendlichen weitergeben können.

Wir freuen uns, wenn Sie uns einmal auf Facebook besuchen. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Homepage www.pflegeheime-esslingen.de.

Nikolai Merthan
Leiter der Tagespflege im Altenpflegeheim Obertor