Gesundheitsmanagement … individuell und hochwirksam!

Artikel aus dem Heimjournal Nr. 100 (Frühjahr 2016)

In der heutigen Zeit gibt es so viele Altnativen und Angebote, welche die Gesundheit positiv beeinflussen. Unsere Arbeit in der Pflege erfordert hohes Engagement und viel Kraft, körperlich wie psychisch. Alle Anforderungen zu erfüllen ist nicht einfach. Unsere Häuser sind bekannt für das hohe Engagement und die Herzlichkeit, denn hier wird mit Liebe gepflegt.

An Weihnachten hat der Förderverein für das Altenpflegeheim Obertor einen weltweit einzigartigen Massagesessel für alle Mitarbeiter gespendet.

Im Namen aller Mitarbeiter wollen wir uns herzlich dafür bedanken!

Dieser Sessel besitzt 76 verschiedene Programme mit Audio- und visuellem Entspannungssystem. Diese Möglichkeiten der Entspannung sind untersucht worden. Sie tragen nachweislich schon in kurzer Zeit zum Stressabbau bei. Die Kombination aus Lichtimpulsen, Klängen und Shiatsu-Massage hilft, in kurzer Zeit komplett „abzuschalten“.

Pausenzeiten können so effektiv zur Regeneration auf körperlicher und geistiger Ebene genutzt werden. So kann jeder Mitarbeiter stressbedingte Erkrankungen vorbeugen und seine Gesundheit erhalten.

Wir sind ganz stolz auf unsere „Zeitmaschine“!

Achtet auf eure Gesundheit!

Marta Veres
Mitglied im Gesundheitsteam des Personalrates der Städtischen Pflegeheime Esslingen am Neckar