Kennen Sie bereits den Küchenausschuss der Städtischen Pflegeheime Esslingen?

Artikel aus dem Heimjournal Nr. 92 (Frühjahr 2013)

Liebe Leserinnen und Leser,
 
kennen Sie bereits den Küchenausschuss der Städtischen Pflegeheime Esslingen?
 
Der Küchenausschuss ist besetzt mit einem Koch als Vertreter aus der Zentralküche, hauswirtschaftlichen Mitarbeitern und / oder Heimleitern aus den einzelnen Pflegeheimen und mit Heimbewohnern und Heimbeiratsvertretern aus den einzelnen Pflegeeinrichtungen. Beim Küchenausschuss geht es darum, die Bewohnerwünsche bei der Speiseplanung zu berücksichtigen. Der große Vorteil ist dabei, dass Reklamationen und Wünsche direkt an die verantwortlichen und zuständigen Mitarbeiter weitergegeben werden können.
 
Der Küchenausschuss trifft sich regelmäßig einmal im Monat. Dabei wird beim Veranstaltungsort jeweils abgewechselt zwischen dem Altenpflegeheim Obertor, dem Pflegeheim Berkheim und dem Altenpflegeheim Pliensauvorstadt. Darüber hinaus wird ein Fahrdienst für die Bewohner aus den jeweils anderen Einrichtungen organisiert, so dass jeder die Möglichkeit einer Teilnahme hat. Der Küchenausschuss trifft sich jeweils um 14 Uhr für ca. 1,5 Stunden.
 
Bei einer gemütlichen Kaffeerunde gibt es anfänglich eine Rückmelderunde darüber, wie das Essen in den vergangenen Wochen war (Was hat geschmeckt? Wo gab es Reklamationen?). Anschließend wird der zukünftige Speiseplan, welcher vom Koch vorgeplant wird, für die nächsten vier Wochen gemeinsam besprochen und Änderungen ggf. vorgenommen. Es werden außerdem Wünsche aufgenommen und, soweit es möglich ist, entweder direkt oder zu einem späteren Zeitpunkt eingeplant.
 
Wenn Sie ein Anliegen haben oder sich gerne aktiv beteiligen möchten, sprechen Sie uns an! Jeder Heimbewohner hat die Möglichkeit am Küchenausschuss teilzunehmen und seine, aber vor allen Dingen auch die Belange seiner Wohngruppe, einzubringen. Bei Interesse können Sie sich an Herrn Zumpf, Herrn Kurzay oder Frau Ratzel im Altenpflegeheim Obertor, Frau Stanzel oder Frau Maidel im Pflegeheim Berkheim und Frau Zeller oder Frau Winckler im Altenpflegeheim Pliensauvorstadt wenden.
 
Gerade während der anstehenden Erneuerung in der Zentralküche im Altenpflegeheim Obertor ist es uns besonders wichtig, dass wir Ihre Rückmeldungen und Wünsche erhalten, um die mit dem Umbau verbundenen Einschränkungen möglichst gering halten zu können.
 
Veronika Zeller
Heimleiterin Pflegeheim Pliensauvorstadt