Wie bewerbe ich mich um einen Heimplatz?
Mit dem Formular Bewerbung um einen Heim- / Kurzzeitpflege- oder Tagespflegeplatz in den Informationen zum Erstkontakt (Siehe Box Downloads) können Sie sich um einen Heimplatz in dem Pflegeheim Ihres Wunsches bewerben. Hierfür füllen Sie diesen "Bewerbungsbogen" aus und senden bzw. mailen diesen anschließend an uns zurück. Nach Eingang des "Bewerbungsbogens" melden wir uns bei Ihnen.
Wie lange muss ich warten, um einen Platz zu bekommen?
Es ist im Vorfeld nicht vorherzusehen, wie lange Sie warten müssen. Unsere Pflegeheime führen eine Warteliste.
Wie hoch sind die Kosten für einen Heimplatz?
Die Heimkosten unterscheiden sich je nach Pflegeheim. Die Heimkosten können Sie mit unserem Heimentgeltrechner individuell berechnen.
Wann habe ich Anspruch auf Leistungen der Kurz- und Verhinderungspflege?
Ab Pflegegrad 2 stehen Ihnen von Ihrer Pflegekasse Zuschüsse zu einer Kurz- und Verhinderungspflegen zu. Die Pflege- und Ausbildungskosten werden jährlich bis zu 1.774,- EUR in der Kurzzeitpflege und bis zu 1.612,- EUR in der Verhinderungspflege übernommen.
Hierfür muss ein Antrag bei der Pflegekasse gestellt werden.
Weitere Informationen zur Finanzierung der Kurzzeitpflege finden Sie hier: Anlage 5 zum KZP-Vertrag: Informationsblatt über den Kostenanteil, welcher vom Kurzzeitpflegegast zu tragen ist.
Gerne beraten wir Sie hierzu.
Wer kümmert sich um die Reinigung meiner privaten Kleidung?
Unsere hauswirtschaftlichen Mitarbeiter*innen können die Wäscheversorgung während Ihres Aufenthaltes bei uns übernehmen. Die Kosten hierfür sind in den Heimkosten - mit Ausnahme einer gegebenenfalls notwendigen chemischen Reinigung - eingerechnet. Ihre Kleidung wird gewaschen und Ihnen wieder auf Ihr Zimmer gebracht.
Wie ist die Ärztliche Versorgung im Heim geregelt?
Die Städtischen Pflegeheime Esslingen am Neckar sind am Projekt IVP - Integrierte Versorgung im Pflegeheim beteiligt. Das Ziel ist die Verbesserung der ärztlichen Versorgung der Heimbewohner. Weitere Informationen: Informationen zur ärztlichen Versorgung
Wie sieht die Mahlzeitengestaltung aus?
Wir bieten eine Vollverpflegung an (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen). Mineralwasser, Säfte sowie Kaffee und Tee sind im Heimentgelt enthalten. Das gesamte Essen wird frisch in der heimeigenen Küche- wenn möglich- mit regionalen Produkten zubereitet. Eine gesundheitsbewusste und auf die Wünsche und Krankheitsbilder der Bewohner abgestimmte Ernährung ist uns wichtig.
Können persönliche Möbel mitgebracht werden?
Ja. Die Zimmer können mit eigenen Möbeln und persönlichen Wohngegenständen, mit Bildern, Pflanzen und Fotos individuell und wohnlich eingerichtet werden. Pflegebett und Nachttisch werden aus Sicherheitsgründen in jedem Fall vom Heim zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch erhalten Sie zudem einen Schrank und einen Tisch mit Stühlen.
Kann ich mein Haustier mitbringen?
Haustiere können in Absprache mit Heim- und Pflegedienstleitung unter bestimmten Vorrausetzungen mitgebracht werden.
Kann ich finanzielle Unterstützung bei den Heimkosten durch die Sozialhilfe bekommen?
Auf dem Infoblatt Hilfe zur Pflege des Landkreises Esslingen sind einige Fragen zur Sozialhilfe beantwortet. Unsere Mitarbeiter im Sozialdienst helfen Ihnen bei der Antragstellung.
Kommt ein Friseur und / oder Fußpflege in das Pflegeheim?
Externe Dienstleister übernehmen nach Ihren Wünschen die Haar- und Fußpflege. Die Termine und Zahlungsmodalitäten können Sie individuell mit diesen vereinbaren.
Ihre Ansprechpartner:innen Heimaufnahme Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Pflegeheim Obertor


Torsten Ziegler

Heimleitung

0711 / 35172 - 5020


Rockel Paul

Paul Rockel

Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5020


Endhart Marco

Marco Endhart

Stellv. Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5020


Pflegeheim Berkheim


Halilovic Enida

Enida Halilovic

Pflegedienstleitung

0711 / 34168 - 399


Pflegeheim Pliensauvorstadt


Munz Jana

Jana Munz

Heimleitung

0711 / 758705 - 2550


Pflegeheim Hohenkreuz


Kaloudi Soultania

Soultania Kaloudi

Heimleitung

0711 / 35172 - 5556


Czommer Jennifer

Jennifer Czommer

Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5553


Pflegeheim Oberesslingen


Keilmann Ludmilla

Ludmilla Keilmann

Heimleitung

0711 / 35172 - 5114


Ihre Ansprechpartner:innen Heimkostenabrechnung

Städtische Pflegeheime (Zentrale Dienste)


Annette Brechmann

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020



Svenja Ehrhardt

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020


Raphaela Merz

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020


Marina Schreiner

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020



Wie bewerbe ich mich um einen Heimplatz?
Mit dem Formular Bewerbung um einen Heim- / Kurzzeitpflege- oder Tagespflegeplatz in den Informationen zum Erstkontakt (Siehe Box Downloads) können Sie sich um einen Heimplatz in dem Pflegeheim Ihres Wunsches bewerben. Hierfür füllen Sie diesen "Bewerbungsbogen" aus und senden bzw. mailen diesen anschließend an uns zurück. Nach Eingang des "Bewerbungsbogens" melden wir uns bei Ihnen.
Wie lange muss ich warten, um einen Platz zu bekommen?
Es ist im Vorfeld nicht vorherzusehen, wie lange Sie warten müssen. Unsere Pflegeheime führen eine Warteliste.
Wie hoch sind die Kosten für einen Heimplatz?
Die Heimkosten unterscheiden sich je nach Pflegeheim. Die Heimkosten können Sie mit unserem Heimentgeltrechner individuell berechnen.
Wann habe ich Anspruch auf Leistungen der Kurz- und Verhinderungspflege?
Ab Pflegegrad 2 stehen Ihnen von Ihrer Pflegekasse Zuschüsse zu einer Kurz- und Verhinderungspflegen zu. Die Pflege- und Ausbildungskosten werden jährlich bis zu 1.774,- EUR in der Kurzzeitpflege und bis zu 1.612,- EUR in der Verhinderungspflege übernommen.
Hierfür muss ein Antrag bei der Pflegekasse gestellt werden.
Weitere Informationen zur Finanzierung der Kurzzeitpflege finden Sie hier: Anlage 5 zum KZP-Vertrag: Informationsblatt über den Kostenanteil, welcher vom Kurzzeitpflegegast zu tragen ist.
Gerne beraten wir Sie hierzu.
Wer kümmert sich um die Reinigung meiner privaten Kleidung?
Unsere hauswirtschaftlichen Mitarbeiter*innen können die Wäscheversorgung während Ihres Aufenthaltes bei uns übernehmen. Die Kosten hierfür sind in den Heimkosten - mit Ausnahme einer gegebenenfalls notwendigen chemischen Reinigung - eingerechnet. Ihre Kleidung wird gewaschen und Ihnen wieder auf Ihr Zimmer gebracht.
Wie ist die Ärztliche Versorgung im Heim geregelt?
Die Städtischen Pflegeheime Esslingen am Neckar sind am Projekt IVP - Integrierte Versorgung im Pflegeheim beteiligt. Das Ziel ist die Verbesserung der ärztlichen Versorgung der Heimbewohner. Weitere Informationen: Informationen zur ärztlichen Versorgung
Wie sieht die Mahlzeitengestaltung aus?
Wir bieten eine Vollverpflegung an (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen). Mineralwasser, Säfte sowie Kaffee und Tee sind im Heimentgelt enthalten. Das gesamte Essen wird frisch in der heimeigenen Küche- wenn möglich- mit regionalen Produkten zubereitet. Eine gesundheitsbewusste und auf die Wünsche und Krankheitsbilder der Bewohner abgestimmte Ernährung ist uns wichtig.
Können persönliche Möbel mitgebracht werden?
Ja. Die Zimmer können mit eigenen Möbeln und persönlichen Wohngegenständen, mit Bildern, Pflanzen und Fotos individuell und wohnlich eingerichtet werden. Pflegebett und Nachttisch werden aus Sicherheitsgründen in jedem Fall vom Heim zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch erhalten Sie zudem einen Schrank und einen Tisch mit Stühlen.
Kann ich mein Haustier mitbringen?
Haustiere können in Absprache mit Heim- und Pflegedienstleitung unter bestimmten Vorrausetzungen mitgebracht werden.
Kann ich finanzielle Unterstützung bei den Heimkosten durch die Sozialhilfe bekommen?
Auf dem Infoblatt Hilfe zur Pflege des Landkreises Esslingen sind einige Fragen zur Sozialhilfe beantwortet. Unsere Mitarbeiter im Sozialdienst helfen Ihnen bei der Antragstellung.
Kommt ein Friseur und / oder Fußpflege in das Pflegeheim?
Externe Dienstleister übernehmen nach Ihren Wünschen die Haar- und Fußpflege. Die Termine und Zahlungsmodalitäten können Sie individuell mit diesen vereinbaren.
Ihre Ansprechpartner:innen Heimaufnahme Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Pflegeheim Obertor


Torsten Ziegler

Heimleitung

0711 / 35172 - 5020


Rockel Paul

Paul Rockel

Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5020


Endhart Marco

Marco Endhart

Stellv. Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5020


Pflegeheim Berkheim


Halilovic Enida

Enida Halilovic

Pflegedienstleitung

0711 / 34168 - 399


Pflegeheim Pliensauvorstadt


Munz Jana

Jana Munz

Heimleitung

0711 / 758705 - 2550


Pflegeheim Hohenkreuz


Kaloudi Soultania

Soultania Kaloudi

Heimleitung

0711 / 35172 - 5556


Czommer Jennifer

Jennifer Czommer

Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5553


Pflegeheim Oberesslingen


Keilmann Ludmilla

Ludmilla Keilmann

Heimleitung

0711 / 35172 - 5114


Ihre Ansprechpartner:innen Heimkostenabrechnung

Städtische Pflegeheime (Zentrale Dienste)


Annette Brechmann

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020



Svenja Ehrhardt

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020


Raphaela Merz

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020


Marina Schreiner

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020



Wie bewerbe ich mich um einen Heimplatz?
Mit dem Formular Bewerbung um einen Heim- / Kurzzeitpflege- oder Tagespflegeplatz in den Informationen zum Erstkontakt (Siehe Box Downloads) können Sie sich um einen Heimplatz in dem Pflegeheim Ihres Wunsches bewerben. Hierfür füllen Sie diesen "Bewerbungsbogen" aus und senden bzw. mailen diesen anschließend an uns zurück. Nach Eingang des "Bewerbungsbogens" melden wir uns bei Ihnen.
Wie lange muss ich warten, um einen Platz zu bekommen?
Es ist im Vorfeld nicht vorherzusehen, wie lange Sie warten müssen. Unsere Pflegeheime führen eine Warteliste.
Wie hoch sind die Kosten für einen Heimplatz?
Die Heimkosten unterscheiden sich je nach Pflegeheim. Die Heimkosten können Sie mit unserem Heimentgeltrechner individuell berechnen.
Wann habe ich Anspruch auf Leistungen der Kurz- und Verhinderungspflege?
Ab Pflegegrad 2 stehen Ihnen von Ihrer Pflegekasse Zuschüsse zu einer Kurz- und Verhinderungspflegen zu. Die Pflege- und Ausbildungskosten werden jährlich bis zu 1.774,- EUR in der Kurzzeitpflege und bis zu 1.612,- EUR in der Verhinderungspflege übernommen.
Hierfür muss ein Antrag bei der Pflegekasse gestellt werden.
Weitere Informationen zur Finanzierung der Kurzzeitpflege finden Sie hier: Anlage 5 zum KZP-Vertrag: Informationsblatt über den Kostenanteil, welcher vom Kurzzeitpflegegast zu tragen ist.
Gerne beraten wir Sie hierzu.
Wer kümmert sich um die Reinigung meiner privaten Kleidung?
Unsere hauswirtschaftlichen Mitarbeiter*innen können die Wäscheversorgung während Ihres Aufenthaltes bei uns übernehmen. Die Kosten hierfür sind in den Heimkosten - mit Ausnahme einer gegebenenfalls notwendigen chemischen Reinigung - eingerechnet. Ihre Kleidung wird gewaschen und Ihnen wieder auf Ihr Zimmer gebracht.
Wie ist die Ärztliche Versorgung im Heim geregelt?
Die Städtischen Pflegeheime Esslingen am Neckar sind am Projekt IVP - Integrierte Versorgung im Pflegeheim beteiligt. Das Ziel ist die Verbesserung der ärztlichen Versorgung der Heimbewohner. Weitere Informationen: Informationen zur ärztlichen Versorgung
Wie sieht die Mahlzeitengestaltung aus?
Wir bieten eine Vollverpflegung an (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen). Mineralwasser, Säfte sowie Kaffee und Tee sind im Heimentgelt enthalten. Das gesamte Essen wird frisch in der heimeigenen Küche- wenn möglich- mit regionalen Produkten zubereitet. Eine gesundheitsbewusste und auf die Wünsche und Krankheitsbilder der Bewohner abgestimmte Ernährung ist uns wichtig.
Können persönliche Möbel mitgebracht werden?
Ja. Die Zimmer können mit eigenen Möbeln und persönlichen Wohngegenständen, mit Bildern, Pflanzen und Fotos individuell und wohnlich eingerichtet werden. Pflegebett und Nachttisch werden aus Sicherheitsgründen in jedem Fall vom Heim zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch erhalten Sie zudem einen Schrank und einen Tisch mit Stühlen.
Kann ich mein Haustier mitbringen?
Haustiere können in Absprache mit Heim- und Pflegedienstleitung unter bestimmten Vorrausetzungen mitgebracht werden.
Kann ich finanzielle Unterstützung bei den Heimkosten durch die Sozialhilfe bekommen?
Auf dem Infoblatt Hilfe zur Pflege des Landkreises Esslingen sind einige Fragen zur Sozialhilfe beantwortet. Unsere Mitarbeiter im Sozialdienst helfen Ihnen bei der Antragstellung.
Kommt ein Friseur und / oder Fußpflege in das Pflegeheim?
Externe Dienstleister übernehmen nach Ihren Wünschen die Haar- und Fußpflege. Die Termine und Zahlungsmodalitäten können Sie individuell mit diesen vereinbaren.
Ihre Ansprechpartner:innen Heimaufnahme Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Pflegeheim Obertor


Torsten Ziegler

Heimleitung

0711 / 35172 - 5020


Rockel Paul

Paul Rockel

Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5020


Endhart Marco

Marco Endhart

Stellv. Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5020


Pflegeheim Berkheim


Halilovic Enida

Enida Halilovic

Pflegedienstleitung

0711 / 34168 - 399


Pflegeheim Pliensauvorstadt


Munz Jana

Jana Munz

Heimleitung

0711 / 758705 - 2550


Pflegeheim Hohenkreuz


Kaloudi Soultania

Soultania Kaloudi

Heimleitung

0711 / 35172 - 5556


Czommer Jennifer

Jennifer Czommer

Pflegedienstleitung

0711 / 35172 - 5553


Pflegeheim Oberesslingen


Keilmann Ludmilla

Ludmilla Keilmann

Heimleitung

0711 / 35172 - 5114


Ihre Ansprechpartner:innen Heimkostenabrechnung

Städtische Pflegeheime (Zentrale Dienste)


Annette Brechmann

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020



Svenja Ehrhardt

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020


Raphaela Merz

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020


Marina Schreiner

Heimkostenabrechnung

0711 / 35172 - 5020